Mario Brückert

Walking Act: Falsche Gäste wie sie das Leben schrieb.

Dass Mario ein eher ruhiger Zeitgenosse ist, war der Grund, dass er lange Zeit keine passende Frau gefunden hat- und das obwohl er sich wirklich Mühe gegeben hat.

Der gelernte Koch ist nicht viel rumgekommen und hat sich seine herrlich erfrischende Naivität bewahrt. Ein wenig hinterwäldlerisch ist er schon, doch er schafft es, den Blick auf die einfachen Dinge des Lebens zu lenken. Manchmal driftet er ins Kuriose ab, was meist nur seinem Gegenüber bewusst ist und sorgt damit für viel Gelächter.

Dass Mario nun die rege und umtriebige Regina über eine Annonce kennengelernt hat, stürzt ihn auf einmal in die große Welt mit der er hier und da so seine Schwierigkeiten hat. Aber man kann noch so dumm sein, man muss sich nur zu helfen wissen...sagte schon seine Oma- und die war klug!



... weiterlesen
Beitrag auf comedycentral.tv

Video PDF mit weiteren Informationen